Erhöhtes Unfallrisiko nach Home-Schooling und PC-Marathon

Gezielte Bewegungsprogramme bringen immens rasch Sicherheit!

Abwechslungsreiches Kinderturnen, bzw. Neuro-Athletiktrainings

für Jugendliche und Erwachsene zur Leistungsverbesserung.

Bewegungsmangel

war auch schon vor 30 Jahren ein großes Thema.


Doch das kopflastige Leben im vergangenen Jahr mit den – stark eingeschränkten Bewegungs- u. Sportangeboten, dem wochenlangen Übermaß an Bildschirmnutzung, ein Leben, das in Schule und Freizeit vor allem sitzend und virtuell stattgefunden hat –

hat die Zahl bereits bisher gefährdeter Kinder aufgrund von vorherrschendem Bewegungsmangel weiter erhöht.


Bewegung ist für die Entwicklung der Kinder nicht nur einfach besonders wichtig, sondern ist ein Grundbedürfnis (!) wie Essen und Schlafen, auch wenn die Bedeutung der Bewegung in der Gesellschaft leider noch immer nicht den Stellenwert eingenommen hat, den sie schon lange haben müsste.


Gezielte, regelmäßige Bewegung hat enorm positiven Einfluss auf die Lebensqualität und die persönliche Entwicklung.

Bereits im letzten Jahrhundert hat Prof. Dr. Dr. Jürgen Weineck eindrucksvoll vor dem sich im deutschsprachigen Raum rapide vermehrenden „Couchpotato“ gewarnt.

Wie zahlreiche Studien seit damals unaufhörlich belegen, ist Bewegungsmangel Ursache vieler Krankheiten und Verletzungen. Und obwohl die Vorteile täglicher Bewegung für die Gesundheit (inzwischen) allgemein bekannt sein sollten,

(hier nur einige auszugsweise angeführt):

· Verbesserung der allg. Leistungsfähigkeit

· Steigerung des Immunsystems

· Stärkung des Herz-Kreislaufsystems

· bessere Konzentrations- und Merkfähigkeit

· Senkung des Unfallrisikos ! usw.

verbringen Kinder wie Erwachsene immer längere Zeit vor dem PC, ohne entsprechende Strategien -

> wie gezielte Bewegungspausen mit sogenannten High-Performance-drills in ihren Tagesablauf einzuplanen oder

> gegen krankmachendes bewegungsloses Sitzen umzusetzen.


Schon ein 2-monatiges gezieltes Übungsprogramm senkt das Unfallrisiko um bis zu 50%!!!

Eltern klagen über Konzentrationsmängel und Lernschwierigkeiten der Schüler. Kinder können kaum noch vernünftig einen Ball werfen, Jugendliche leiden an Rückenschmerzen und anderen Krankheiten, die früher nur bei älteren Menschen diagnostiziert wurden. Nacken- und Kopfschmerzen sind heutzutage an der Tagesordnung. Kinder verletzen sich bei Aktivität häufiger – nicht, weil die heutige Generation ungeschickt – sondern weil sie UNGEÜBT ist.

Auch Verkehrsexperten empfehlen mehr Sinnes- und Bewegungsaktivität, da diese Erfahrung das Unfallrisiko der Kinder senke!

Das Ergebnis einer Frankfurter Studie besagt, dass Kinder verunglücken, weil ihnen die Bewegungsroutine fehlt!

Aufgrund von Koordinationsschwächen wird mancherorts sogar die Fahrradprüfung nicht mehr durchgeführt, da man im Verkehrssicherheitstraining vielen Kindern erst einmal das Fahrradfahren beibringen müsste.


Erfahre mehr, um junge Athleten zu schützen!

Fortbildung für Deinen Verein, Dein Trainerteam


Bewegung ist Sicherheit!

Bewegung schafft Selbstvertrauen und hilft, ein positives Selbstkonzept zu entwickeln und soziale Kompetenzen zu verbessern.


Darüber hinaus, wie auch die jüngste Studie (MoMo – KIT und PH Karlsruhe) bestätigt, wirken sich Sportspiele, Vereinssport, der gemeinsam erlebte Spaß bei Bewegungsspielen positiv auf die psychische Gesundheit der Kinder aus, die aktuell besonders aufgrund der lang anhaltenden Dauer der Pandemie gefährdet ist.

Es reicht eben nicht – wie auch vom Verein Happy Moving (nun Trainingspraxis) seit Jahrzehnten auf Vorträgen, Elterngesprächen oder Fortbildungen betont, dass Kinder im Freien nur spielen, spazieren gehen oder mit dem Hund herumlaufen.


In den Athletiktrainings wie auch im Happy Moving Turnen nimmt die Vielseitigkeit der Stundeninhalte, Bewegungssicherheit und die Qualität der Bewegungsausführung immer schon einen besonderen Platz ein.

Gerade nach dieser bewegungsarmen und stresserfüllten Zeit ist der Stellenwert fundierter Bewegungseinheiten noch weiter gestiegen!

Bei Fragen zu Ablauf und Inhalt der dringend notwendig gewordenen Trainings oder allgemeinen Kinderturnstunden bitte direkt an besserbewegen@trainingspraxis.at schreiben oder das Kontaktformular des Vereins Trainingspraxis verwenden.


Unfallverletzungen zählten schon bisher zu den häufigsten Gesundheitsproblemen im Kindes- und Jugendalter.

Die Zahl bereits bisher gefährdeter Kinder aufgrund von vorherrschendem Bewegungsmangel ist nicht nur noch weiter aufgrund der Belastung von erhöhtem PC-Konsum, Bildschirmstress, Sitz-Marathons gestiegen, sondern man findet darüber hinaus eine (hoffentlich nur vorübergehende) neue Situation vor – nämlich Kinder, die Gefahr laufen, sich zu verletzen, würden sie unvorbereitet Sport treiben wie bis zu dem Zeitpunkt, als die Pandemie ausbrach. Karin Koller, österreichweite Referentin für Kinder gesund bewegen, empfiehlt dringend gezielte Kinderturnstunden und begleitende Athletiktrainings für Jugendliche, die helfen, Bewegungssicherheit zu erlangen, die viel Basics vermitteln, die Leistungsvoraussetzungen schaffen, um die Fitness der Kinder und Jugendlichen wieder schrittweise aufzubauen. Leider wird in den Sportstunden (egal ob Schul- oder Vereinssport) selten darauf Wert gelegt.

Jedoch kann das eine bittere Erfahrung werden, wenn Kinder plötzlich weder an alte Erfolge anschließen, noch dort einfach weitermachen können, wo sie aufgehört hatten, weil viel wertvolle Bewegungszeit verloren gegangen ist, und gleichzeitig das Risiko, sich bei Bewegung zu verletzen, gestiegen ist.


„Jetzt liegt es an uns, den Wiedereinstieg so zu gestalten, dass die uns anvertrauten Kinder und Jugendlichen, von denen sich die meisten wahrscheinlich über lange Zeit kaum oder zumindest nicht adäquat bewegten, nicht nur wieder Freude an der Bewegung finden, sondern vor allem verletzungsfrei durch die Saison kommen.“


Wenn wir mit unseren Kindern weiterkommen wollen, müssen wir jetzt noch mehr als bisher, außer einfach eine Übungsmöglichkeit zu bieten, einige Aspekte beachten:

Jetzt heißt es vor allem,

> die durch übermäßigen PC-Konsum ungünstige Körperhaltung zu korrigieren

> die vom vielen Sitzen inaktiven Muskeln wieder zu aktivieren, aufbauend zu kräftigen – während die Antagonisten ("Gegenspieler") meist die verlorene Bewegungsweite wieder erlangen müssen

> Leistungsvoraussetzungen zu schaffen - für die geplante Sporttätigkeit

> die Koordination rasch wieder auf Vordermann zu bringen

> das Herz-Kreislauf-System zu stärken

> den Kindern und Jugendlichen ein Konzept mitzugeben, wie sie am besten Bewegungspausen gestalten sollen, um mit dieser Situation zurechtkommen zu können

> neben einem nötigen Übungskatalog auch ein Bewusstsein zu schaffen, worin die Vorteile täglicher Bewegung liegen und Bewegungsroutine - wie das regelmäßige Zähneputzen - "antrainiert" werden kann

> auch durch Aufzeigen der Gefahren, wenn nicht auf 20-25 min sitzen 1-5 min Pause folgt, eine Verhaltensänderung zu bewirken.


Wissenswertes, Vorgehensweise, Information zu Trainingsinhalten gibt es aktuell Mittwoch - Freitag in der Pottendorfer Str. 29, oder man vereinbart einen gesonderten Termin > Terminanfrage


Gerade jetzt – nach der bewegungsarmen „Corona-Zeit“ ist Athletik- und Neuroathletiktraining für Kinder und Jugendliche besonders wichtig, um sie nach Home-schooling und PC-Marathon wieder fit, beweglich und agil zu machen.

> Neuroathletik testen


In den Fortbildungen sowie Trainingseinheiten des Vereins Trainingspraxis wird auch auf unterschiedliche Fragestellungen diverser Alters- und Sportgruppen eingegangen. Aspekte wie Sturzprophylaxe sind ebenso Thema wie leistungssteigernde als auch verletzungsprophylaktische Maßnahmen, die sowohl im Breitensport als auch im Leistungssport rasch eingesetzt werden können.


Der Schlüssel zum Erfolg ist Bewegungsqualität (!) , Voraussetzungen schaffen und Optimieren gezielter Trainings durch Anwendung modernster Trainingsprinzipien!




So macht Turnen Spaß!

Es wird eifrig geübt, spielerisch gekräftigt und jede Woche auf anderen Turngeräten oder mit interessanten Materialien neue Turnkunststücke erlernt.

Abwechslungsreiche Kinderturnstunden

Kraxln, purzeln, schaukeln, hüpfen, laufen, werfen, fangen, balancieren und dazu noch Bewegungsspiele für drinnen und draußen.

> INFO & ANMELDUNG Happy Moving Turnen


Bewegungsprogramme Indoor, Outdoor, digital - je nach Vereinbarung und aktueller Lage

Indoor: NMS in Bad Erlach

Outdoor: fallweise - Ort wird jeweils bekannt gegeben


Sep.-Dez. 2021

Feb.-Mai 2022

dienstags, wenn Schulbetrieb ist

ab ca. 16 Uhr - je nach Alter (Details siehe Link)




Starte jetzt Deine Trainingspraxis


Uneingeschränkt sportliche Ziele erreichen!

Training - Leistung - Erfolg


Neuroathletiktraining - Sport

> Trainingsaufbau nach Sportverletzungen

> Überlastungsprobleme im Sport

> Leistungsoptimierung - sportspezifische Trainings


Aktuelle Beiträge

Alle ansehen