Homeoffice – Homeschooling macht uns krank!

Updated: Feb 12

Strategien zur individuellen Stressbewältigung -

Wie viel Bewegung brauchen wir?


Homeoffice – Homeschooling stellt uns vor große Herausforderungen.

Unabhängig von der Anzahl betreuungspflichtiger Kinder, oder der Tatsache, dass plötzlich ein und derselbe Platz für Arbeit, Schule, Hausarbeit und Freizeit reichen muss, sind wir mit außergewöhnlich langen Sitzzeiten vor dem PC konfrontiert.

Mangelnde Bewegung und zu wenig Sauerstoff sind Übeltäter Nummer 1 und haben Verspannungen, Kopfschmerz, weniger Konzentrations- u. Leistungsfähigkeit, Rückenschmerzen oder schlechte Laune zur Folge.


Wie schaffe ich die Mehrbelastung, ohne durchzudrehen?

1x am Tag spazieren zu gehen ist zu wenig!


· Auszeiten schaffen - Bildschirmpausen einlegen – klar, aber wie oft?

· Gezieltes Training gegen körperliche und psychische Stresssymptome

· Neuro-Hacks, die Du leicht in Deinen Alltag integrieren kannst

· Gelenke mobilisieren hilft auch gegen depressive Verstimmungen!


Wie Du mit einfachen Übungen zu mehr Wohlbefinden gelangst (starkes Immunsystem, mehr Resilienz), mit welchen Strategien Du leistungsfähiger wirst, als auch Trainingstipps gegen Verspannungen und Schmerzen erfährst Du …


Freitag, 19.02.21

Neuro-Hacks selbst anwenden können!

„Besser bewegen – Deine Trainingspraxis online“

18:15 – 19:15 Uhr

Anmeldung zum 2. Webinar-Termin (kostenfrei!) bis 13.2.21

Leitung: Karin Koller > HIER ANMELDEN



Termine Jän/Feb:

-) Donnerstag, 21.01.21 Webinar 1. Termin

-) 2-Jahres-Feier Trainingspraxis indoor

Pottendorferstr. 29 (2700 Wr. Neustadt)

Neuroathletik persönlich testen


VORSCHAU: Mittwoch, 03.03.21

Verletzungsprophylaxe im Laufsport - return to run!

„Besser bewegen – Deine Trainingspraxis online“


"Neuro-Hacks" für Lauf-begeisterte

Den Einstieg nach der Auszeit problemlos schaffen - mit neurozentrierten Trainingstipps.

Damit man gleich richtig startet, anstatt schon bald wieder wegen Überlastungsschmerzen aufgeben zu müssen.

back2sports


NEWS: Verein „Happy Moving“ wird zu „Trainingspraxis“!

Nach vielen bewegten Jahren und wunderbaren Projekten wurde es Zeit für die Namensänderung und Umstrukturierung, um der Vielschichtigkeit des Vereins gerecht zu bleiben.

Happy Moving – samt „Happy“ - bleibt als Projektname weiterhin für alle Kinderangebote erhalten, sowie TAFFunlimited als Trainingsprinzip.

Bewegungstipps für Berufstätige, Gesundheitssport u.v.m. findet Ihr künftig unter der Rubrik „besserbewegen“, als auch jede Menge Neuro-Hacks für LeistungssportlerInnen in Kürze auf meiner neuen Website!

Recent Posts

See All